Risiken sind unsicher – Probleme sind ärgerlich

2016_tw_umzug3

Risiken sind per se weder gut noch schlecht, Risiken sind Unsicherheiten auf Ziele, egal ob im Projekt, im Unternehmen oder im Urlaub. Unsicherheiten können aber auch für positive Überraschungen sorgen. Probleme dagegen sind schlecht, Probleme sind aber auch keine Risiken, denn sie sind ja nicht unsicher…

Risikomanagement ist der Versuch, künftige Einflussfaktoren auf Ziele zu bestimmen, zu analysieren und gegebenenfalls passende Maßnahmen einzuleiten. Mehr nicht. Aber das ist schon ziemlich viel.

Mausefalle_v3_rot

Kaum ein anderes Managementthema bewegt die Verantwortlichen so wie Risikomanagement – und kaum ein anderes Thema wird so falsch verstanden. Angefangen von angeblicher Wunderwaffe bei unrealistischen Plänen (falsch), als Generalentschuldigung bei schlampigen Planungen (ganz falsch) bis hin zum Schätzpolster, damit wir ja immer auf der richtigen Seite liegen (auch daneben).

Richtiges Risikomanagement identifiziert gleichsam mögliche Chancen und Bedrohungen, nähert sich einem Planungsoptimum, ist aber in seinem Zahlenkonstrukt angreifbar, weil hypothetisch.

Eine produktive Risikokultur nutzt die Informationen und nimmt die Nachteile in Kauf, kommt dadurch zu besseren Managemententscheidungen und Preisgestaltungen. Richtiges Risikomanagement modelliert ungewisse Situationen und nimmt Risiken bewusst in Kauf, bedient die richtigen Stellschrauben, statt alle Mühe auf die Vermeidung zu verschwenden. Richtiges Risikomanagement realisiert auch einmal bewusst Verluste, während die Risikoignoranten noch tote Pferde reiten oder Schäden regulieren.


Whitepaper Schwarze Schwäne

Schwarze Schwäne bezeichnen extrem unwahrscheinliche Ereignisse mit großen Auswirkungen. Es gibt jedoch auch falsche „Schwarze Schwäne“, die nur als Ausreden dienen. Kein Schicksal, sondern Handwerksfehler. Wer genau hinsieht, kann sie einfach entlarven.

Wir haben gemeinsam mit Citrix ein kleines Whitepaper zusammengestellt, das drei Aspekte betrachtet, die oft zu Problemen und Überraschungen führen, aber überhaupt nichts mit Schwarzen Schwänen zu tun haben. Es sind drei einfache Betrachtungen, die uns immer wieder als "Schlag des Schicksals aus dem Nichts" vorgestellt werden.





Download Whitepaper Schwarze Schwaene

Das Ergebnis können Sie sich hier kostenlos herunterladen.


Thomas Wuttke im Risikomanagement

Thomas Wuttke ist zertifizierter PMI-RMP, Risk Management Professional des Project Management Institute. Seit über 10 Jahren schult, berät und coacht er Organisationen in der Anwendung eines sinnvollen Risikomanagements.

Er war an namhaften Projekten im Risikomanagement beteiligt, darunter das Transrapid-Projekt München, Windparks in der Nordsee, Motorenentwicklungen, Industrieanlagenbau und unternehmerische Change-, Joint Venture- und Mergerprojekte und -programme.

Als ehemaliger Vorstand einer AG, Geschäftsführer mehrerer Unternehmen und Partner einer internationalen Managementberatung kennt Thomas Wuttke das Risikomanagement auch sehr gut aus unternehmerischer Sicht.



Kulturwandel im Risikomanagement ist eines unserer ganz heißen Themen, der sich die ganze Organisation mit ihren über 1000 laufenden Projekten stellen muss. Herr Wuttke hat mit seinen Vorträgen, Seminaren und Mitarbeit am Prozess einen sehr wertvollen und sehr wichtigen Beitrag geleistet. Und das alles noch mit einem humorvollen Augenzwinkern. Danke!

 


Seminare, Coaching, Beratung

Risikoseminare

von und mit Thomas Wuttke sind alles andere als ein Risiko. Wir bieten unterschiedliche Seminarformate, entweder als halbtägige Management-Informationsveranstaltung bis hin zum zweitägigen Spezialseminar für Projektleiter oder andere Zielverantwortliche.

Die Seminare sind geprägt von einer hohen Interaktion mit den Teilnehmern und sehr vielen Beispielen  aus der jeweiligen Zielgruppenpraxis. Gerne können eigene Risikothemen mit in das Seminar gebracht und behandelt werden.

Seminarbeurteilung RM

Ausbildungen zum Risiko-Profi

Die neue Staffel startet 2016. Interessiert? Dann schreiben Sie uns an service@das-wuttke-team.com.

Prozessentwicklung und Kulturwandel

sind die Beratungsschwerpunkte im Bereich Risikomanagement. Wir haben einen eigenen Risikoprozess, der an die jeweiligen betrieblichen Gegebenheiten angepasst wird. Dieser Prozess bewährt sich in vielen Betrieben täglich aufs Neue. Die Themen Roll-out und Cultural Change sind ein weiterer Schwerpunkt in der Beratungspraxis. Risikomanagement ist kein Prozessprodukt. Erst, wenn die zentralen Beteiligten das Thema auch wirklich verstanden haben, wird der Prozess funktionieren. Umgekehrt geht das leider nicht, wird aber immer wieder versucht…

Coaching, der tiefe Blick ins Register

ist ein beliebtes Thema für Projektleiter und Businessverantwortliche, die gerne ein zweites Paar Augen zum Blick in das Risikoregister einladen. Die Tücke liegt im Detail, was nicht korrekt beschrieben wurde, lässt sich nur schlecht richtig behandeln.

Interessiert? Bitte kontaktieren Sie uns umgehend – es gibt genug Risiken da draußen!


Jetzt buchen

  • Rufen sie uns an
    08152 92982 0