Ver-Schätzt oder Ver-Annahmt?

Eine Schätzung ist immer eine Wette auf die Zukunft, daher ist der Begriff richtige oder falsche Schätzung eigentlich ein Widerspruch. Als richtige Schätzung erachten wir in der Praxis einen Wert, der innerhalb gewisser Bandbreiten vom Ist-Wert bestätigt wird.

Die Frage ist aber erlaubt, ob es korrekt ist, von richtigen oder falschen Schätzungen zu sprechen.

Müll rein, Müll raus – von der Wichtigkeit der Annahmen.

Da eine Schätzung eine Prognose ist, muss sie von einer Menge Annahmen begleitet werden. Stimmen die Annahmen nicht, wird der Ist-Wert wahrscheinlich nicht mal in der Nähe der Prognose liegen.

Der letzte Satz hat es in sich – bitte noch mal lesen und verinnerlichen!

Unterschiedliche Schätzwerte? Prüfen Sie Ihre Annahmen.

Wenn sich also zwei Experten über den Schätzwert uneins sind, macht es keinen Sinn, auf den Zahlen rumzuhacken und anfangen zu feilschen wie im sprichwörtlichen türkischen Basar. Das führt sehr schnell zu einer Aufpufferung und zu verdeckten Sicherheitszuschlägen.

Versuchen Sie doch mal, die unterschiedlichen Standpunkte von den Annahmen her zu betrachten, die die jeweiligen Schätzer getroffen haben. So lässt sich der Konflikt bestimmt zufriedenstellender lösen.

Frisches Praxisbeispiel: unser Umzug

Wir sind um die Osterzeit umgezogen und haben uns ein wenig verschätzt. Nein, nicht verschätzt: Wir haben falsche Annahmen getroffen. Und auf dieser Basis konnten wir nur falsche Werte ableiten, die dann auch gleich postwendend und bitter von der Realität korrigiert wurden. Wir sind zwei Wochen über der Zeit – das Büro läuft zwar wieder einwandfrei, aber Familie Wuttke wird wohl noch ein paar Wochen länger zwischen Kisten und Kartons leben …

Sie sehen, selbst den Profis passiert so etwas immer mal wieder.

Apropos Umzug: Unsere neue Adresse lautet Leitenhöhe 21 in Herrsching, alle anderen Daten sind gleich geblieben. Und ein besonderes – völlig unironisches – Lob gilt der Telekom, die ja bei dieser Gelegenheit gerne gescholten wird. Muss auch mal gesagt werden …


Diese Seite verwendet Google Analytics. Schließen Sie dieses Feld einfach über das Kreuz rechts, wenn Sie damit einverstanden sind.

Bitte hier klicken um sich auszutragen.